service 511 starter pakekte marketing DenPhaMedStarterpakete Marketing für Gründer

Damit die neue Praxis oder Apotheke gleich in die Vollen trifft…

Wenn die Würfel pro eigene Praxis oder für die eigene Apotheke gefallen sind, kommt eine Kugel ins Rollen, die viele Gründer an ihre Leistungsgrenzen bringt. Dann prasseln die 1.000 Nebenaufgaben, wegen der es diese Webseite gibt, voll auf junge Ärzte und Apotheker ein.

Die Kernaufgaben, denen sich gründungswillige Ärzte und Apotheker hauptsächlich widmen, bleiben aber immer die gleichen: es müssen zig Anforderungen von Banken, Ärzte- oder Apothekerkammern, Gesundheitsbehörden und anderen bei der Zulassung oder Eröffnung wesentlichen Institutionen eingeholt werden. Außerdem müssen meist Übernahmekonditionen verhandelt, Mietverträge geschlossen und Umbau- oder Einrichtungsentscheidungen getroffen werden. Und immer gilt es, ein Team zu übernehmen oder neu zusammen zu stellen. Danach folgen hunderte anderer Entscheidungen, die auch nicht warten können.

Diese Kernaufgaben sind es, bei denen unsere Gründerteams jungen Ärzten und Apothekern mit Ihrer Erfahrung, Rat und Tat zur Seite stehen.

Für Marketing-Planung bleibt keine Zeit. Doch eine zweite Chance gibt es nicht

Doch eine Aufgabe fällt bei all diesen zwingend erforderlichen Mammutprojekten in aller Regel hinten runter: die systematische und in die tiefe gehende Planung des zukünftigen Marktauftrittes der neuen Praxis oder zu eröffnenden Apotheke. Meist wird das Nötigste gemacht, vorhandene Vorlagen etwas aufgehübst oder man beauftragt einen Bekannten oder eine zufällig ausgewählte Agentur damit, sich mal Gedanken zu machen und mit Vorschlägen zu kommen.

Das ist selbstverständlich unter Prioritätengesichtspunkten eine völlig nachvollziehbare Entscheidung, betriebswirtschaftlich jedoch ist es in aller Regel ein nicht revidierbarer Fehler, der meist kurzfristig unnötige Probleme bereitet, mittelfristig viel Aufwand verursacht und langfristig richtig Geld kostet.

kurzfristig Probleme, weil…

kurzfristig
Probleme, weil…

bei Neugründungen dann die Chancen auf einen blendenden ersten Eindruck und eine klare Positionierung vertan werden. Der Neugier-Effekt eines neuen Gesundheitsangebotes ist nämlich ein flüchtiger Gast, der keinen zweite Chance für den ersten Eindruck gewährt.

Und bei Übernahmen ohne einen sichtbaren Neustart alle Welt davon ausgeht, dass sich in der Praxis oder Apotheke nichts geändert hat. Unstreitig: manchmal kann genau das natürlich beabsichtigt sein, dennoch sollte der Inhaberwechsel immer genutzt werden, ein neues Image aufzubauen oder das bestehende im Generationenwechsel weiterzuentwickeln.

Marketing-Ziel Nr.1

der erste Aufschlag muss sitzen!

mittelfristig Aufwand, weil…

mittelfristig
Aufwand, weil…

sich gewohnte Kommunikations-strukturen und Informationsflüsse, montierte Logos und Schilder, getünchte Farbwelten, ausgewähltes Mobiliar, eingeführte Druckstücke oder programmierte Webseiten nicht einfach so ändern lassen. Im Gegenteil: sie produzieren eine intrinsische Veränderungs-Resilienz – Provisorien erweisen sich nämlich meist als höchst hartnäckig. 

Kommt dann irgendwann der Wunsch auf, etwas anderes zu machen, wirken teamintern wie in der Patientenschaft Beharrungskräfte dagegen und die normative Kraft des faktisch Vorhandenen minimiert zudem die wichtigen gestalterischen Handlungsoptionen.

Marketing-Ziel Nr.1

die Weichen gleich richtig stellen!

langfristig Kosten, weil…

langfristig
Kosten, weil…

  • sich mit altem Image keine neuen Kompetenzen erschließen lassen, mit unprofessionellen Außenauftritten keine Neugier erzeugt wird und altbackene Kommunikation keine modernen Menschen erreicht.
  • viele Kleinigkeiten im Laufe der Zeit immer wieder verändert werden, sich als fehlerhaft herausstellende Entscheidungen revidiert werden müssen und moderne Medien keine „olle Kamelle“ transportieren sollten.
  •  nicht erzeuge Neugier, nicht erreichte Ziele, nicht angesprochen Zielgruppen, nicht erreichte Positionierung und nicht gewonnene Alleinstellung immer auch jahrelang nicht realisierter Umsätze sind.

Deshalb ist Marketing

unternehmerische Hauptaufgabe!

Genug der Vorrede: zum Marketingpaket für Existenzgründer

Unser spezielles Marketingpaket für Existenzgründer oder Praxisübernehmer bündelt die verschiedenen Marketing Instrumente, die heute zur Grundausstattung einer generalsanierten Praxis, neu gegründeten Zahnarztpraxis oder frisch übernommenen Apotheke (jeweils auch vice versa) gehören.

Das Paket gewährleistet einen Start in die Selbständigkeit, bei dem von Anfang an die richtigen Weichen gestellt werden. Weil es zeitgleich entwickelt wird, greift jedes Element optimal ins andere. Und weil alles zusammen gestaltet und produziert wird, ist es obendrein deutlich günstiger als die Summe seiner Teile. Obendrein sorgt der Festpreis dafür, dass der Posten Marketing beim Finanzplan für die Praxisgründung oder der Apotheken-Finanzierung einfach mit eingedeckt werden kann.

Die Elemente in der Kurz-Übersicht:

Erstmal recherchieren:

Erstmal
recherchieren

Eingehendes Beratungsgespräch
Die erste Grundlage jedes erfolgreichen Praxis- und Apotheken-Marketing Konzeptes. Dabei geht es um die Erwartungshaltungen, die Praxisphilosophie, die Behandlungsschwerpunkte, die Apotheken-Positionierung und das Kommunikationskonzept zur gezielten Ansprache definierter Zielgruppen sowie zur langfristigen Kunden- oder Patientenbindung.

Wettbewerber Analyse
Für Apotheker und Ärzte existentiell: der tiefe Blick über den Praxis- und Offizin-Zaun. Wer ist noch da? Keiner, einer, viele Konkurrenten? Auf welchem Fachgebiet, mit welchen Spezialitäten, wie lange schon und auf welche Zielgruppen ausgereichtet? Wo überall mit welchem Marktauftritt präsent? Daraus lässt sich dann auf das Image dieses Konkurrenten schließen.

Das Ziel: die eigenen Marketing-Nischen finden, die zum Profil des Gründers passen und die im Einzugsgebiet noch nicht besetzt sind.

Dann nachdenken

Dann
nachdenken

Alleinstellungsmerkmale
Um Kunden und Patienten zu gewinnen und/oder bereits vorhandene zu binden, sind Alleinstellungsmerkmale von zentraler Bedeutung. Selbstverständlich sollte jedes Medium die Message unterstützen und verbreiten, denn Bekanntheit und die nötige Neugier-Sogwirkung erreicht man nicht mit Bekanntem, sondern nur durch immer wieder präsentierte Besonderheiten. Gerade im Gesundheitswesen, wo Kunden und Patienten seit jeher gehalten sind, im Zweifel ihren Arzt oder Apotheker zu fragen.

Corporate Design
Träger einer solchen Kernbotschaft ist ein individuelles Corporate Design. Das ist die Kernaussage, der durchgängige rote Faden, der von Logo und Praxis- oder Apotheken-Schild, über Briefkopf und Terminzettel bis hin zur Innenarchitektur und Farbgebung die gesamte Praxis oder Apotheke trägt.

Das Ziel: Eine wiedererkennbare Marke schaffen, die die Kern-Botschaft verbreitet.

Dann erst produzieren

Dann erst
produzieren

Print-Basispaket
Die Kernelemente aus dem Print-Bereich sind alle im Paket enthalten: Logoentwicklung, Apotheken-/Praxisschild, Stempel, Briefbogen, Umschläge, Visitenkarten, Terminzettel und Anamnese-Bogen für Praxen, Vorbestell- und Notdienst-Karten für Apotheken. Natürlich eine Erstausstattung Apotheken-Flyer oder Praxis-Broschüren. Alles professionell erstellt, hochwertig in Start-Auflage produziert und frei Haus geliefert.

Online Starter Paket
Die Online-Medien basieren auf einer modernen Webseite mit .de-Domain und 150 GB Speicher. Professionell getextet, bebildert, SEO-optimiert und für mobile Endgeräte ausgelegt. Datensicher auf einem deutschen Hochleistungsserver mit SSL-Zertifikat. Dazu die nötigen Schnittstellen zu Social-Media Plattformen von Google sowie Facebook und Twitter bis Jameda.


Das Ziel: Überall da sein, wo auch die Kunden und Patienten sind.

Unser Starter-Paket für Praxis-, Zahnarzt- oder Apotheken-Marketing trifft ihren aktuellen oder demnächst anstehenden Bedarf, könnte generell etwas für Sie sein oder interessiert Sie sogar schon ziemlich konkret?

service 511 starter pakete gruender praxis apotheke zahnarzt DenPhaMed

Dann möchten Sie jetzt sicher mehr wissen über all das, was im Paket konkret drin ist: Mengen, Qualitäten, Individualisierungs- und Erweiterungsmöglichkeiten, Add-Ons, Services etc. – und natürlich zu welchem Preis es das alles gibt…

Die Antworten sind in Kürze bei Ihnen. Versprochen!

Fordern Sie jetzt unser Informations-Handout an. (Mail an Dirk Bungenstock)