service 1 finanzierung und finanzen DenPhaMedFinanzierung und Finanzen

Beim Geld hört der Spaß auf…

Zugegeben: Ein häufig zitierter Satz; und gleich noch einer hinterher: „Geld ist nie weg. Es hat nur ein anderer.“ Genau darum geht es in diesem Themenkomplex. Was ist zu beachten, damit Finanzierungen langfristig gelingen, und wie sollte mit Finanzen umgegangen werden, damit sie sich bestmöglich auszahlen.

Wo Chancen sind, da sind auch Risiken oder im Volksmund: Jedes Ding hat zwei Seiten. Schon wieder zwei hinreichend oft bemühte Bonmots. Dennoch wieder passend, denn hier wollen wir – in Kürze – über aktuelle Konditionen informieren, Tipps zur Finanzierungsplanung geben und vor möglichen Fallstricken warnen, die immer mal wieder auch beste Planungen konterkarieren können.

Sie haben Themen, die Sie nicht finden, dann stellen Sie Ihre Fragen unseren Experten gerne direkt: Frage zu Finanzierung & Finanzen (Mail an Zentralbüro)

Finanzen

Selbstverständlich ist eine gesunde Finanzplanung gerade bei Heilberufen von besonderer Bedeutung. Das Studium kostet sehr viel Geld. Die Niederlassung oder Gründung ist – außer bei Familiennachfolge – meist ein kostspieliges Unterfangen.

service 1 finanzierung und finanzen finanzen DenPhaMedDer Unterhalt einer Praxis muss erwirtschaftet werden, denn Personal, Labor- und Medizintechnik sowie die Miete Müssen bezahlt werden. Aber man hat als Heilberufler auch beste Chancen, langfristig sehr gut zu verdienen.

Es kommt also auf eine langfristig tragfähige Finanzierungsstrategie, eine alle Aspekte der Marktentwicklung berücksichtigende Liquiditätsplanung, eine belastbare Anlagephilosophie und eine lückenlose Altersvorsorge an.

Alle diese Teilelemente sowie Ihre definierten Ziele haben unsere erfahrenen Finanzplaner garantiert im Auge.

Liquiditätsplanung

Insbesondere Ärzte und Zahnärzte, aber auch Apotheker sollten immer die eigene Liquidität im Auge behalten. Und das aus zwei Blickwinkeln gleichzeitig: dem des Inhabers und Unternehmers und dem der Privatperson und möglicherweise auch des Familienernährers. Mehr

Versorgungswerke

Die gesetzliche Ärzte- und Apothekerversorgung ist durchaus ein attraktiver Schutz für Heilberufler. Allerdings eben auch nur ein Schutz, der bei der Altersrente, bei Berufsaufgabe und Todesfall greift. Als Lösung für alle Lebenslagen ist er jedoch nicht gemacht. Mehr 

Finanzierung

Finanzierungen werden schwieriger und ein angemessener Goodwill lässt sich immer seltener durchsetzen.

service 10 finanzen finanzierung banken DenPhaMedSeit die Banken ihre Finanzierungsengagements stärker mit Eigenkapital hinterlegen müssen, sind sie insgesamt etwas kreditseptischer geworden.

Außerdem haben sie die früher hauptsächlich menschenorientierten Kreditprüfungen dahingehend verändert, dass allen Anträgen eine computergestützte, rein zahlenbasierte Prüfung vorangeht.

Wer hier schon scheitert, dem nützt der gute Wille seines Finanzierungsberaters meist kaum noch etwas. Mehr 

Bei Praxis- und Apotheken-Übernahmen hingegen kommt es oft auf den eigenen guten Willen an. Nämlich dann, wenn es darum geht, die Abstandssumme für den ideellen Praxiswert – den sogenannten Goodwill – zu akzeptieren. Worauf es dabei ankommt, beschreiben wir auf den einzelnen Zielgruppenseiten. Den Grundsatz jedoch hier

Personal

Sind die richtigen Mitarbeiter mit der passenden Qualifikation und der nötigen Motivation in hinreichender Anzahl vorhanden und einsatzfähig?

service 1 finanzierung und finanzen personal DenPhaMedSie sehen: Der Faktor Personal ist in seiner gesamten Breite in einer Frage zusammenzufassen. Unglücklicherweise erschwert der demografische Wandel die Besetzung freiwerdender Stellen immer mehr. Mehr

Und will man Mitarbeiter mit besonderen Anreizen gewinnen und binden, dann sind komplexe Herausforderungen zu bewältigen. Eine besonders wichtige ist die rechtlich unangreifbare Gestaltung der Rahmenbedingungen bei bestimmten Lohnersatzleistungen. Mehr


Positionierung und Marketing

Ein Posten, der bei vielen Finanzierungen übersehen wird, sind die Kosten für Positionierung einer Apotheke oder einer Praxis im Markt. Das beginnt mit der Namensfindung, dem Logo, dem Apotheken- oder Praxisschild und reicht über die Geschäftsausstattung mit Druckstücken bis hin zur Online-Präsentation auf einer Webseite und in den sozialen Medien. Dabei sind die Produktionskosten meist noch der geringere Teil, denn wenn diese Medien erfolgreich sein sollen, dann müssen sie auch professionell geplant und mit der nötigen Breite im Markt etabliert werden.

Hierfür haben wir sowohl Strategien für eine erfolgreiche Positionierung als auch eine attraktive und preiswerte Lösung für eine Grundausstattung entwickelt.