apotheken mitarbeiterschulung koepfe DenPhaMedMitarbeiterschulungen stärken Apotheken

Auch Verkaufen will gelernt sein

Heute wird die Kommunikation in Apotheken durch das Selbstbild der neuen Apothekerinnen-Generation geprägt. Die Offizin, früher eher so etwas wie eine bessere Abhol-Zelle, wird heutzutage nach allen Regeln der Einkaufspsychologie gestaltet. Es wird Wert gelegt auf eine dezente Wege- und einladende Blickführung. Zu ausgewählten Themen werden kundenspezifische Angebote zusammengestellt und ins rechte Licht gesetzt. Denn nur wenn sich die Kunden wahr- und ernstgenommen fühlen, kommen sie auch gerne wieder.

In ihrer Außenwirkung hat sich die Ausrichtung der Apotheken in den letzten Jahren stark geändert. Sie hat sich den neuen Herausforderungen angepasst, die es verlangen, sich zu positionieren und vom Wettbewerb abzuheben. Doch das muss auch nach innen hin gespiegelt werden: In den Anforderungen an Kommunikation in Beratung und Verkauf.

Weil Abgeben nicht mehr ohne verkaufen geht

apotheken mitarbeiterschulung verkaufsschulung kundenerwartung DenPhaMedJa, es ist sympathisch, wenn Apotheker den altruistischen Ansatz vom ABGEBEN leben, diese sprachliche Verneigung vor uralter Berufsethik als „Hüter der Volksgesundheit“.

Und ja… es stimmt immer noch, dass Apotheker unendlich viele Medikationsfehler, Kontraindikationen und sogar falsche Beipackzettel finden. Das ist gut so und muss bleiben.

Dennoch dominiert heute die Kundenerwartung. Und ist anspruchsvoll, kommunikativ und eben auch verkäuferisch, weil der Kunde Rat sucht und/oder geleitet werden möchte.

Literatur Tipp

„Bedingung für den Beruf ist, Menschen zu mögen, aber auch ein dickes Fell zu haben. Kranke Menschen sind empfindlich und laden ihren Frust beim Nächstbesten, häufig dem Apotheker ab.“
(Wahl, Straub: Rezeptfrei, Zum Geleit)

 

Wir glauben, diesem Urteil einer erfahrenen Apothekerin, Kammerpräsidentin, Apotheken-Trainerin und Fachbuchautorin können Sie zustimmen. Offizin-Kräfte erleben tagtäglich, dass Abgeben nicht mehr ohne VERKAUFEN geht.

Doch wo lernen Apotheker, PTAs und PKAs vor dem ersten Kundenkontakt, wie verkaufen wirklich geht. Und wo lernen ihre Chefs und Chefinnen, verkaufen erfolgreich zu lehren… Versuchen wir es hier.

Wenn der Schwung fehlt oder der Ertrag schwächelt, hilft oft ein Blick von außen

Hat sich in Ihrer Apotheke eine unbefriedigende Routine eingeschlichen? Fehlt dem Verkauf der richtige Schwung? Oder ist die Atmosphäre im Team gestört? Es sind manchmal nur Kleinigkeiten, die den Betriebsablauf in einer Apotheke lähmen.

Doch solche scheinbar kleinen Störungen können für den wirtschaftlichen Erfolg und das Betriebsklima sehr negative Konsequenzen haben. Hier braucht es mitunter einen unbefangenen Blick von außen, der Ursachen erkennen und Lösungswege finden kann.

Genau das ist der Anspruch, den unsere Trainer und Coaches an sich stellen. Übrigens: Unsere Experten kennen den Gesundheitsmarkt genauso gut wie die Rahmenbedingungen, in denen sich Apotheker und Apothekerinnen bewegen müssen. Für Sie bedeutet dies, dass alle unsere Trainings und Coachings vielfach erprobt, umsetzbar und apothekengerecht sind.

Verkaufsschulungen zur Stärkung von Apotheken

apotheken erfolgreich fuehren mitarbeiterschulung verkaufsschulungen DenPhaMedViele Apotheken haben mit wirtschaftlichen Problemen zu kämpfen. Eine Studie im Auftrag der Bundesregierung kam 2017 sogar zu dem Ergebnis, dass nahezu jede zweite Apotheke mittelfristig bedroht ist.

Vor allem eine schwache Ertragslage wird in der Untersuchung als Grund für die Gefährdung der flächendeckenden Versorgung mit Medikamenten gesehen. Doch der Ertrag lässt sich dauerhaft steigern, wie unsere Verkaufsschulungen immer wieder zeigen.

Gewinnen Sie neue und zufriedene Kunden, stärken Sie die Ertragslage und fördern Sie zugleich Ihre Mitarbeiter. Mehr
 

Sagen Sie falschen Routinen den Kampf an

Wenn schlechte Routinen die Apotheke lähmen, dann braucht es neuen Schwung. Eine vielfach bewährte Methode, frischen Wind in den grauen Alltag zu bringen, sind pharmazeutische Coachings. Denn ein unbefangener, aber erfahrener Blick von außen entdeckt, die oft versteckten Bremsen, die Apotheken zum Stillstand verurteilen. Unsere Apotheken-Coachings helfen, Abläufe zu verbessern, Mitarbeiter zu motivieren, Kundenansprache und interne Kommunikation zu optimieren, um Apotheken vor einem langsamen oder auch schnelleren Niedergang zu bewahren. Schalten Sie jetzt den Schalter um. Mehr 
 

Apotheken-Inhaber-Coaching konkret

apotheken erfolgreich fuehren mitarbeiterschulung inhaber coaching DenPhaMedCoaching ist nicht gleich Coaching. Unsere Experten haben je nach Problemstellungen und Wünschen der Inhaber ganz unterschiedliche Angebote, die Apotheken weiterbringen. Die Palette umfasst unter anderem „Retrainings“, bei denen leitliniengemäße Fachberatung mit kundenorientierter Serviceberatung verbunden werden, sowie den Alltag begleitende Trainings, bei denen ein Coach Abläufe und Beratungssituationen beobachtet, um direkt danach Optimierungsvorschläge zu entwickeln und mit dem Personal auszuprobieren. Übrigens, wenn Apothekeninhaber oder Inhaberinnen Mitarbeiter selbst coachen wollen, dann helfen Ihnen unsere Spezialisten selbstverständlich auch – zum Beispiel mit einer Ausbildung zum Coach. Mehr
 

Mehr erfahren zum Re-Training?

Bei grundsätzlichem Interesse laden wir Sie gerne ein, wenn wir mit diesen Themen in Ihrer Nähe sind. Lassen Sie sich einfach auf unsere Einladungsliste setzen.